AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Seidlers Vermögenscoaching

 

 

 

  • Stand: 03.05.2019

     

    • 1 Geltungsbereich und Ausschließlichkeit
    1. Für sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen uns, Seidlers Vermögenscoaching, Inhaber: Andreas Seidler, Am Fichtenhain 10, D-95463 Bindlach und unseren Abonnenten (nachfolgend „Kunden“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden haben keine Geltung.

     

    1. Diese Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich gegenüber Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB und nicht gegenüber Geschäftskunden. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
    2. Die Geschäftsbedingungen gelten nach Maßgabe des zwischen uns und dem Kunden geschlossenen Vertrages.

     

    • 2 Leistungsinhalt und -umfang sowie wesentliche Merkmale der Dienstleistung

    (1) Wir sind Ersteller und Herausgeber eines Börsenbriefes. Inhalt unserer

    (2) Der Börsenbrief erscheint wöchentlich ( mindestens 40 Ausgaben im Jahr ) und wird dem Kunden per Email übermittelt. Als registrierter Kunde erhalten Sie zudem einen Zugang zu einem Kundenkonto auf unserer Webseite, in dem Sie die Ausgaben des von Ihnen abonnierten Börsenbriefs während der Dauer des Abonnements abrufen können.

    (3) Wir erbringen lediglich Finanzanalysedienstleistungen. Uns sind Ihre Vermögensverhältnisse und Ihre Vermögenszusammensetzung sowie die von Ihnen verfolgte Anlagestrategie unbekannt. Von uns im Rahmen unseres Börsenbriefes oder auf unserer Internetseite abgegebene Empfehlungen beruhen nicht auf Ihren individuellen Umständen. Sie richten sich stattdessen an die Allgemeinheit, also an einen individuell nicht bestimmbaren Personenkreis. Unsere Empfehlungen sind daher möglicherweise für Sie nicht geeignet. Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Entscheidung, ob Sie eine Geldanlage tätigen und welche Geldanlage Sie tätigen, an einen zugelassenen Vermögensverwalter oder Anlageberater zu wenden und sich von diesem individuell, gestützt auf Ihre persönlichen Umstände und auf Grundlage Ihrer individuellen Bedürfnisse beraten zu lassen. Um ein bestimmtes Finanzinstrument, welches individuell zu Ihnen passt zu finden, empfehlen wir Ihnen zudem, sich bei einem zugelassenen Institut, bei dem Finanzinstrumente erworben werden oder sonstige Geschäfte über Finanzinstrumente abgeschlossen werden können, entsprechend beraten zu lassen.

    (4) Zwischen uns und dem Kunden kommt kein Beratungsvertrag zu Stande. Es werden von uns keine Anlageberatung und keine Leistungen als Anlageberater und auch keine sonstige Beratungsleistung erbracht. Unser Börsenbrief versteht sich lediglich als Ideengeber für Anleger. Er schlägt keine individuelle Anlagestrategie vor.

    (5) Mit unseren Börsenbriefen und darin enthaltenen Informationen wird von uns weder ein Angebot zum Kauf, Verkauf oder zur Zeichnung eines Wertpapiers, einer Anlage oder eines Finanzinstruments unterbreitet, noch werden von uns Anlagen oder Finanzinstrumente vermittelt.

     

    • 3 Ersteller und Herausgeber des Börsenbriefes

    (1) Ersteller des Börsenbriefes ist Andreas Seidler, Chefredakteur, Am Fichtenhain 10, D-95463  Bindlach

    (2) Herausgeber des Börsenbriefes ist Andreas Seidler, Am Fichtenhain 10, D-95463  Bindlach

     

    • 4 Angebot, Registrierung, Bestellprozess und Zustandekommen des Vertrages

    (1) Auf unserer Internetseite bieten wir einen Börsenbrief an, der im Wege des monatlichen Abonnements bestellt werden kann. Bereits mit dem Bereitstellen unserer Internetseite – dort unter der Schaltfläche „Abonnements“ unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot, zum Abschluss eines Vertrages (Abonnement des Börsenbriefes) zu den dort angegebenen Bedingungen und Preisen. 

    (2) Unser Börsenbrief kann ausschließlich im Abonnement bezogen werden. Wir bieten den Börsenbrief für registrierte Kunden für 4 Wochen kostenlos an (sog. Testphase). Nach Ablauf der Testphase verlängert sich das Abonnement automatisch.  Die Laufzeit eines Abonnements beträgt 12 Monate, gerechnet ab Zustandekommen des Vertrages.

    (3) Sie können unseren Börsenbrief über die entsprechende Schaltfläche auf unserer Webseite bestellen. Hierzu müssen Sie sich zunächst auf unserer Webseite registrieren und dort ein Kundenkonto anlegen. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten, der Rechnungsadresse, Auswahl des Abonnement-Zeitraums und der Zahlungsart werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite unter der Überschrift „Abonnement abschließen“ angezeigt. Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche „zahlungspflichtig bestellen“ erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.

    (4) Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System (z.B. PayPal, Kreditkarte) nutzen, werden Sie entweder auf unserer Webseite auf die Bestellübersichtsseite geführt, auf der Sie das Abonnement kostenpflichtig bestellen können oder Sie werden zunächst auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet. Erfolgt die Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Sie zurück auf unsere Webseite, dort auf die Bestellübersichtsseite geleitet. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern bzw. die Bestellung abzubrechen. Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche „zahlungspflichtig bestellen“ erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.

     

    (5) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen sowie die Übersendung des Börsenbriefes erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

     

     

    • 5 4 Wochen-Testphase, Preise und Zahlung

    (1) Innerhalb der ersten 4 Wochen ab Zustandekommen des Abonnementvertrages ist der Börsenbrief kostenlos (4 Wochen-Testphase).

    (2) Der vollständige Preis für den Bezug unseres Börsenbriefes hängt vom ausgewählten Abonnement ab. Wir bieten ein  12-Monats-Abonnement (Jahresabonnement) an. Der Preis für ein für ein 12-Monats-Abonnement (Jahresabonnement) beträgt einschließlich aller Steuern (also auch der Mehrwertsteuer) und sonstiger Preisbestandteile zurzeit 714,00 Euro.

     

    (3) In auf unserer Webseite angegebenen Preisen ist die gesetzliche Mehrwertsteuer (Umsatzsteuer) enthalten.

    (4) Versandkosten fallen nicht an.

    (5) Der Bezugspreis für das Abonnement ist vom Kunden jeweils für ein Jahr vollständig im Voraus zu zahlen. Der Bezugspreis für ein Jahr muss zur Fortsetzung des Abonnements über die kostenlose 4 Wochen-Testphase hinaus in voller Höhe ohne jeden Abzug innerhalb der 4 Wochen-Testphase ab Zustandekommen des Abonnementvertrages gezahlt werden. 

    (6) Es gelten die gesetzlichen Regeln betreffend die Folgen des Zahlungsverzugs.

    (7) Wenn der Kunde den Abonnementpreis nicht bezahlt

     

    • 6 Pflichten des Kunden

    (1) Der Kunde ist verpflichtet, bei Eröffnung eines Kundenkontos vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu machen, insbesondere bezüglich seines Namens, seiner Emailadresse und seiner Rechnungsanschrift.

    (2) Nach Vertragsabschluss eingetretene Veränderungen des Namens, der Emailadresse, der Anschrift und/oder der Bankverbindung hat der Kunde uns innerhalb angemessener Frist mitzuteilen.

    (3) Unser Börsenbrief dient ausschließlich der persönlichen Information des Abonnenten. Eine darüber hinausgehende Nutzung ist untersagt. Alle Rechte an dem Börsenbrief und dessen Inhalt bleiben vorbehalten. Es werden keine urheberrechtlichen oder sonstigen Nutzungsrechte an dem Börsenbrief und den darin enthaltenen Informationen, Texten, Grafiken und Bildinhalten auf den Abonnenten übertragen. Der Kunde verpflichtet sich, den Börsenbrief sowie Auszüge oder Informationen daraus nicht an Dritte weiterzugeben, auch nicht im privaten Umfeld. Der Kunde ist verpflichtet, den Börsenbrief sowie Auszüge oder Informationen daraus nicht zu veröffentlichen, nicht zu vervielfältigen, nicht zu verbreiten (körperlich oder unkörperlich) und nicht öffentlich zugänglich zu machen (z.B. über das Internet oder mobile Datennetze).

    (4) Der Nutzer verpflichtet sich, Zugangsdaten sowie Passwort zu seinem Nutzer-Account sicher und getrennt zu verwahren und vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Der Nutzer ist nicht berechtigt, seinen Nutzer-Account Dritten zur Verfügung zu stellen oder diesen ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen.

    (5) Der Kunde ist nicht berechtigt, sich unter unterschiedlichen Namen oder Identitäten oder mit verschiedenen Emailadressen anzumelden, insbesondere ist es nicht zulässig, das dieselbe Person durch Verschleierung der eigenen Identität die kostenlose Testphase mehrfach in Anspruch nimmt.

    (5) Bei einem Verstoß des Kunden gegen die vorgenannten Pflichten, sind wir berechtigt, den Vertrag außerordentlich, fristlos zu kündigen. Weitergehende Ansprüche gegenüber dem Kunden bleiben unberührt.

     

    • 7 Persönliche Meinungswiedergabe

    (1) Sämtliche in unserem Börsenbrief enthaltenen Informationen geben lediglich die persönliche Meinung des Autors wieder und stellen damit insbesondere keinerlei Anlageberatung  und auch keine Weitergabe von Dritten erstellter Empfehlungen dar.

    (2) Sämtliche in unserem Börsenbrief enthaltenen Informationen stellen weder eine Aufforderungen zum Kauf, noch zum Verkauf der im Börsenbrief erwähnten Anlagen oder Finanzinstrumente und auch keine sonstige Beratungsleistung dar.

    (3) Die in unserem Börsenbrief enthaltenen Informationen und Einschätzungen zu den dort genannten Anlagen stellen keine Empfehlung dar, diese zu erwerben oder zu verkaufen, sondern spiegeln das persönliche Musterdepot des Erstellers und Herausgebers des Börsenbriefes auf Grundlage der subjektiven Meinung und Markteinschätzung des Erstellers des Börsenbriefes wieder. Der Börsenbrief erhebt daher keinen Anspruch auf Neutralität oder Objektivität.

     

    • 8 Aufklärung und Risikohinweis

    (1) Der Börsenbrief umfasst keine Chancen- und Risikobeschreibung der dort aufgezeigten Anlagen, Finanzinstrumente und der zu Grunde liegenden Anlagestrategie.

    (2) Wir erbringen keine Anlageberatung und vermitteln keine Geschäfte über die Anschaffung und die Veräußerung von Finanzinstrumenten.

    (3) Der Börsenbrief erfüllt keine Aufklärungsfunktion. Als Anleger sollten Sie sich in einem persönlichen Gespräch individuell, gestützt auf Ihre persönlichen Umstände und auf Grundlage Ihrer individuellen Bedürfnisse beraten und insbesondere bezogen auf das Anlagerisiko  informieren lassen.  Wir empfehlen grundsätzlich vor jeder Entscheidung die Beratung durch Ihre Bank oder einen unabhängigen Vermögensverwalter oder einen zugelassenen Anlageberater.

    (4) Unser Börsenbrief richtet sich an die Allgemeinheit, weshalb die dortigen Empfehlungen möglicherweise für Sie nicht geeignet sind.

    (5) Alle Börsen- und Anlagegeschäfte sind grundsätzlich mit Risiken verbunden. Verluste bis zu 100 % können nicht ausgeschlossen werden. Es wird darauf hingewiesen, dass bei falschem Umgang mit Finanzinstrumenten theoretisch Verluste in unbegrenzter Höhe entstehen können. Es wird darauf hingewiesen, dass der Wert jeder Investition sowohl sinken, als auch steigen kann und der Anleger möglicherweise nicht den investierten Gesamtbetrag zurückerhält oder sogar einen Totalverlust erleidet.

    (6) Wenn Sie aufgrund der Informationen in diesem Börsenbrief Kaufentscheidungen in Bezug auf Aktien oder andere Finanzinstrumente treffen, sollten Sie sich über die speziellen Risiken und Funktionsweisen der jeweiligen Anlageform zuvor hinreichend informieren. Um ein bestimmtes Finanzinstrument, welches individuell zu Ihnen passt zu finden, empfehlen wir Ihnen, sich bei einem Anlageberater oder einem zugelassenen Institut, bei dem Finanzinstrumente erworben werden oder sonstige Geschäfte über Finanzinstrumente abgeschlossen werden können, entsprechend beraten zu lassen.

     

    • 9 Offenlegung von Interessen und Interessenkonflikten

     

    (1) Der Ersteller und Herausgeber dieses Börsenbriefes hält Positionen der in dem Börsenbrief behandelten Wertpapiere und Finanzinstrumente. Hierdurch können Interessen und Interessenkonflikte des Erstellers und Herausgebers des Börsenbriefes sowie aller eng mit diesen Personen verbundenen Personen begründet sein. Der Börsenbrief erhebt daher keinen Anspruch auf Neutralität oder Objektivität. Der Börsenbrief stellt keine Empfehlung dar, sondern spiegelt das reale Musterdepot des Erstellers und Herausgebers dieses Börsenbriefes wieder.

    (2) Weitere Offenlegungspflichten, insbesondere nach Art. 6 Abs. 2 und Abs. 3 der DELEGIERTE VERORDNUNG (EU) 2016/958 v. 9.3.2016 bestehen in Bezug auf den Ersteller und Herausgeber dieses Börsenbriefes nicht.

     

    • 10 Hinweis nach Art. 3 u. Art. 7 der Delegierte Verordnung (EU) 2016/958

    (1) Das Datum und der Zeitpunkt, zu dem eine Empfehlung abgeschlossen wurde und zu dem eine Empfehlung von uns erstmalig weitergegeben wurde, kann dem jeweiligen Börsenbrief entnommen werden.

    (2) Wenn im Börsenbrief ein Datum und ein Zeitpunkt nicht ausdrücklich genannt werden, wurde die jeweilige Empfehlung am Tag der Veröffentlichung des jeweiligen Börsenbriefes, der die Empfehlung enthält, abgeschlossen und erstmalig weitergegeben.

     

    • 11 Laufzeit des Vertrages und Kündigung

    (1) Der Abonnementvertrag läuft innerhalb der ersten 4 Wochen als kostenlose Testphase. Der Kunde kann den Börsenbrief innerhalb dieser ersten 4 Wochen ab Zustandekommen des Vertrages kostenlos testen und den Vertrag ohne Angabe von Gründen kündigen. Zur Kündigung reicht es aus, wenn der Kunde eine kurze Nachricht mit Kündigung an info@seidlers-vermoegenscoaching.de innerhalb der Testphase schickt. Der Kunde erhält in diesem Fall keine weiteren Börsenbriefe von uns. Eine Vergütung fällt dann nicht an.

    (2) Das Kündigungsrecht innerhalb der 4 Wöchigen kostenlosen Testphase besteht neben dem fernabsatzrechtlichen Widerrufsrecht des Kunden.

    (3) Bezahlt der Kunde nach der 4 Wöchigen Testphase den Abonnementpreis, läuft der Abonnementvertrag ab Zahlungseingang für die Dauer von 12 Monaten. Eine Kündigung zum Ende des Abonnementzeitraumes ist erforderlich, da das Abonnement sich am Ende des Abonnementzeitraums automatisch verlängert. Eine automatische Verlängerung des Abonnements findet also nur statt, wenn der Kunde vor Ablauf des Abonnementzeitraums nicht per E-Mail an info@seidlers-vermoegenscoaching.de ein Kündigung schickt. Eine Kündigungsfrist ist nicht einzuhalten.

    (4) Ungeachtet dessen sind beide Vertragsparteien berechtigt, das Vertragsverhältnis aus wichtigem Grund außerordentlich nach den gesetzlichen Vorgaben zu kündigen.

    (5) Als wichtiger Grund, der uns zur fristlosen Kündigung berechtigt, gilt eine Verletzung der Pflichten aus § 6 dieser AGB durch den Kunden.

     

    • 12 Widerrufsrecht, Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular

    Nachfolgend informieren wir Sie zu Ihrem Widerrufsrecht und zu dessen Ausübung.

    (1) Widerrufsbelehrung:

    Verbraucher haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Seidlers Vermögenscoaching, Inhaber: Andreas Seidler, Am Fichtenhain 10, D-95463 Bindlach, E-Mail: info@seidlers-vermoegenscoaching.de, Telefon: 0159 01380881 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular (siehe unten) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

     

    Folgen des Widerrufs:

     

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

     

    -Ende der Widerrufsbelehrung –

     

    (2) Muster-Widerrufsformular:

     

    Muster-Widerrufsformular

    (Wenn Sie Verbraucher sind und den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte

    dieses Formular aus und senden Sie es zurück an uns)

     

    An:

    Seidlers Vermögenscoaching

    Inhaber:  Andreas Seidler

    Am Fichtenhain 10, D-95463 Bindlach

    Emailadresse:  info@seidlers-vermoegenscoaching.de

    Telefon: 0159 01380881

    Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über das Abonnement des Börsenbriefes

    – Bestellt am (*):                                                 _______________________________________

    – Name des/der Verbraucher(s):                     _______________________________________

    – Anschrift des/der Verbraucher(s):                _______________________________________

    – Unterschrift des/der Verbraucher(s):           _______________________________________

    (nur bei Mitteilung auf Papier)

     

    – Datum:                                                                _______________________________________

    (*) Unzutreffendes streichen

     

    • 12 Störungen und Verfügbarkeit des Angebots

    (1) Die über die Webseite von uns angebotenen Inhalte werden vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeit und der Erreichbarkeit der Webseite zum Abruf bereitgehalten.

    (2) Störungen im Rahmen von Anpassungs- und Wartungsarbeiten sowie sonstige Einschränkungen der Verfügbarkeit der Inhalte oder der Erreichbarkeit der Webseite sind in üblichem Umfang vom Nutzer hinzunehmen.

     

    • 13 Haftung

    (1) Eine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhalts unseres Börsenbriefes kann nicht übernommen werden. Es wird von uns keine Haftung für eine bestimmte Kursentwicklung der im Börsenbrief erwähnten Aktien und Finanzinstrumente übernommen.

    (2) Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus den in unserem Börsenbrief enthaltenen Informationen wird ausgeschlossen.  Unsere Haftung für Vertragspflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

    (3) Kann unser Börsenbrief aus Gründen höherer Gewalt oder aus sonstigen – weder von uns, noch vom Kunden – zu vertretenden Umständen oder wegen einer technischen Störung dem Kunden nicht oder nur mit Einschränkungen oder Verzögerung zur Verfügung gestellt werden, so ist unsere Haftung für daraus entstehende Schäden ausgeschlossen, wenn die Unterbrechung, Einschränkungen oder Verzögerung innerhalb einer angemessenen Frist behoben und die Vertragserfüllung anschließend nachgeholt wird.

    (4) Die vorgenannten Haftungsausschlüsse gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit des Kunden und bei Ansprüchen aus der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten und beim Ersatz von Verzugsschäden (§ 286 BGB); insoweit haften wir für jeden Grad des Verschuldens. Die Haftung im Fall der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten wird auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden begrenzt.

     

    • 14 Hinweis zur Nutzung des Börsenbriefes und zum Urheberrecht

    (1) Unser Börsenbrief dient der persönlichen Information des Abonnenten. Eine darüber hinausgehende Nutzung ist untersagt. Alle Rechte an dem Börsenbrief und dessen Inhalt bleiben vorbehalten. Es werden keine urheberrechtlichen oder sonstigen Nutzungsrechte an dem Börsenbrief und den darin enthaltenen Texten, Grafiken und Bildinhalten auf den Abonnenten übertragen.

    (2) Unser Börsenbrief und die darin enthaltenen Texte, Grafiken und Bildinhalte dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung weder vollständig noch auszugsweise vervielfältigt, nachgedruckt, verbreitet, als unkörperliche (digitale) Kopie Dritten weitergeleitet oder im Internet eingestellt oder über Telekommunikations-/Datennetze oder mobile Apps öffentlich abrufbar gemacht werden.

     

    • 15 Sonstiges

    Dieser Vertrag und das gesamte Rechtsverhältnis der Parteien unterliegen dem Deutschen Recht, soweit nicht spezielle Verbraucherschutzvorschriften im Heimatland des Kunden für diesen günstigere Regelungen enthalten.

     

     

© Copyright by Andreas Seidler - 2019 - * Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

>  Über Mich

>  Impressum

>  Datenschutzbestimmungen

>  AGB´s

>  FAQ´s

Folge mir